Putbus

Gern als „weiße Stadt“ bezeichnet, ist sie mit ca. 4.700 Einwohnern recht klein, überrascht jedoch mit den auffälligen, weißen klassizistischen Gebäuden in der Stadtmitte, z.B. der „Circus“, ein kreisrunder Platz, dem Markt mit dem einzigen Theater der Insel. Von den Anwohnern liebevoll gehegt und gepflegt, können Sie vor vielen Stadthäusern wunderschöne Rosensträucher bestaunen. Bekannt und beliebt ist der Putbuser Park, der mit seinem seltenen Baumbestand und dem 8 ha großen Wildgehege (Rot- u. Damwild) zu den größten und schönsten Parkanlagen (75 ha) in Norddeutschland gehört. Bei einem Spaziergang durch den Park sehen Sie die Parkkirche, Marstall, Orangerie (mit Ausstellungsräumen und Standesamt) und die Schlossterrassen (das Schloss wurde 1962 abgetragen), die ebenfalls zu den Sehenswürdigkeiten der Fürstenresidenz gehören, die 1810 von Wilhelm Malte I. gegründet wurde. In der Alleestraße 13 konnten die Gäste schon bald nach der Ernennung der Residenz Putbus zum Seebad im Jahre 1816 die ersten Seewasser-Warmbäder genießen. 

Viele Ortsteile gehören zum Amtsgebiet, interessant auf jeden Fall der Hafenort Lauterbach von dem Fahrgastschiffe und Fischer auslaufen sowie als Rastplatz für viele Segler und Motorboote beliebt ist. In Lauterbach laden viele Restaurants und Zimmer in Hotels und bei Privatvermietern zum Bleiben ein.

Vom Bahnhof Putbus fährt nicht nur die Großbahn nach Bergen gehören auch die Kleinbahn „Rasender Roland“ die Bäderstrecke über Binz, Sellin, Baabe bis nach Göhren, seit 1999 auch bis in den Hafen Lauterbach, Ortsteil von Putbus. Auf dem Bahnhofsgelände kann man sich auch Schmalspur-Eisenbahntechnik des vergangenen Jahrhundert ansehen.

Das Standesamt Putbus bietet für alle Heiratswilligen wunderbare Möglichkeiten an, hier in der Stadt und in seinen Ortsteilen zu heiraten. Die Hochzeit kann direkt in Putbus in der Orangerie stattfinden; etwas entlegenerer, in direkt am Wasser lädt das imposante Badehaus Goor ein, sich hier das Ja-Wort geben zu lassen. Idyllisch gelegen, empfängt das Gutshaus Krimvitz das Hochzeitspaar und seine Gäste herzlich. Für alle die ihre Traumhochzeit auf der Insel Rügen planen, egal ob zu zweit oder mit Gästeschar, kann der Hochzeitsfotograf von Rügen, Mirko Boy, die schönsten Momente Ihrer Trauung festhalten, nach Ihrem gewünschten Umfang und Dauer.

Info: Als Foto ist der Circus von Putbus zu sehen sowie Teile der Stadt und des Parks, am Horizont ist das Wasser der Greifswalder Wiek mit der Insel Vilm zu sehen. Die Aufnahme entstand mit einer Drohne, weitere Aufnahmen finden Sie auf im Foto-Archiv, gern können Sie Drohnenbilder in Auftrag geben, beim Drohnenpilot Rügen.